Ving Tsun Training

Das nächste Training findet statt am Dienstag, 10.09.2019 (20:00 - 22:00). Gerne können Sie bei einem Probetraining herausfinden ob Ving Tsun das richtige für Sie ist.

Trainigszeiten:

Dienstags Donnerstags
20:00 Uhr - 22:00 Uhr 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Privatstunden nach Absprache Tel.: 01702891868

Beachten Sie bitte, dass während der Schulferien gesonderte Trainingszeiten bestehen.

Die nächsten 8 Trainingstermine finden sie nachfolgend:

Datum (Uhrzeit) Findet statt? Hinweis
Dienstag, 27.08.2019 (20:00 - 22:00) Nein Sommerferien
Donnerstag, 29.08.2019 (20:00 - 22:00) Nein Sommerferien
Dienstag, 03.09.2019 (20:00 - 22:00) Nein Sommerferien
Donnerstag, 05.09.2019 (20:00 - 22:00) Nein Sommerferien
Dienstag, 10.09.2019 (20:00 - 22:00) Ja
Donnerstag, 12.09.2019 (20:00 - 22:00) Ja
Dienstag, 17.09.2019 (20:00 - 22:00) Ja
Donnerstag, 19.09.2019 (20:00 - 22:00) Ja

Ein Einstieg ist jederzeit möglich! Egal ob Sie kompletter Anfänger sind oder etwas Erfahrung haben - das Training richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene.

 

Warum trainieren?

Warum trainieren wir so intensiv für einen Kampf, wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, jemals wirklich kämpfen zu müssen? (Und: Ist die Wahrscheinlichkeit wirklich so gering?)

Die Antwort ist einfach: Weil´s Spaß macht.

Und es gibt noch viele Gründe mehr. Zunächst führt das im-Körper-sein und das im-hier-und-jetzt-sein natürlich zu Wohlbefinden und Fitness. Aber ist das alles? Für mich persönlich spielen noch viele andere Aspekte eine große Rolle. Einer davon hängt mit der Fähigkeit zusammen, sich in jedem Augenblick auf das Wesentliche zu konzentrieren: Während einer Aktion volle Konzentration darauf- sobald die Aktion aber vorbei ist: Nicht mehr daran denken, sondern unmittelbar weiter zur nächsten! Das bedeutet z.B., sich nicht darüber zu ärgern, wenn etwas nicht geklappt hat. Und eine weitere Besonderheit möchte ich hier noch erwähnen: im Training ist alles darauf ausgerichtet, sich gegenseitig stark zu machen. Das Beste, was man für den Trainingserfolg seiner Trainingspartner tun kann, ist selbst möglichst gut zu werden. Es geht uns darum, daß jeder Einzelne für sich Fortschritte macht. Es gibt keine Geheimnisse, jeder darf von Anfang an alles wissen (auch wenn es z.T. nicht sinnvoll ist, alles auf einmal von Anfang an zu trainieren).

 

Training

Das Training ist logisch aufgebaut und findet in aller Ruhe statt. Von Beginn an werden Anfänger in der ersten Form, der Siu Lim Tao, unterrichtet. Das ist die erste der drei Basisformen, in der Stand, Basistechniken und die wichtigsten Grundsätze des Ving Tsun (Wing Chun) gelernt werden.

Neben dem Training der Formen machen Partnerübungen (nicht “Gegnerübungen”!) einen großen Teil des Trainings aus. Hier spielt das sogenannte Chi-Sao eine wichtige Rolle. Ein stabiler Stand, Beinarbeit, Armtechniken, Schlag, Reflexe, Leidenschaft, Schnelligkeit und der Umgang mit Kraft werden jetzt entwickelt. Mit einer guten Grundlage kann man damit anfangen, die Schlagkraft  zu trainieren. Zuvor erlernte Techniken werden im Chi Sao Partnertraining, mit dem richtigen Gefühl für Timing und Distanz weiterentwickelt. Im Ving Tsun (Wing Chun) werden oft Bewegungen benutzt, die gleichzeitig sowohl Verteidigung als auch Angriff sind. Dies geschieht geradlinig und zielgerichtet. Es sind unter anderem diese Eigenschaften, die das Ving Tsun (Wing Chun) so SCHNELL und DYNAMISCH machen. Fortgeschrittene Ausbildung beinhaltet dann Waffen und Sparring.