Sparring

Ving Tsun Kung Fu ist ein Kampfsystem, dessen primäres Ziel es ist, den Gegner so schnell wie möglich auszuschalten. Der freie Kampf im Training (“Sparring”) ist ein Hilfsmittel, um sich der Realität eines Kampfes so gut wie möglich anzunähern. Obwohl man sich im Sparring frei bewegen darf, sind Beherrschung und Kontrolle äußerst wichtig. Das Ziel ist es ja nicht, sich gegenseitig Schaden zuzufügen, sondern ganz im Gegenteil sich gegenseitig dabei zu helfen, die Fertigkeiten zu verbessern.

Bevor man intensives Sparringstraining beginnt müssen die Grundlagen gut sein. Techniken müssen so oft und vielfach trainiert sein, daß sie reflexartig eingesetzt werden können. In schwierigen Situationen ist keine Zeit zum Nachdenken.