Yip Man

Großmeister Yip Man hat sich Zeit seines Lebens als ein wahrer Champion und Vorkämpfer des Ving Tsun (Wing Chun) Kung Fu hervorgetan. Er ist derjenige, der für die Fortentwicklung des Tsun (Wing Chun) Kung Fu bis hin zum hervorragenden Niveau dieser Zeit verantwortlich zu nennen ist. Weltweit veröffentlichen Vertreter des Ving Tsun (Wing Chun) Kung Fu immer wieder Artikel über sein Leben und das, was er erreicht hat.

Yip Man wurde am 14. Oktober 1893 in der Zeit der Ching Dynastie (Kand Shoui – 5. September im Chineischen Kalender) in der Stadt Fut Shan in der Provinz Kwong Tung geboren, die damals unter der Verwaltung von Lam Hoi fiel. Deshalb wird oft Lam Hoi in Kwong Tung als Geburtsort von Yip Man angegeben. Seine Eltern waren Yip Oi Dor und Ng Shui. Seit Vater kam aus einer Familie mit vier Personen. Einer seiner Brüder hieß Gei Gak (Großmeister Yip Man hieß ursprünglich Gei Man). Der Name seiner Schwester war Wan Mei (Sik Chung)

Yip man lebte bis Dezember 1972. Er wurde 79 Jahre alt.

Mehr über das Leben von Yip Man auf Wikipedia.